Dienstag, 15. Dezember 2015

Tintenherz


Titel: Tintenherz
Autorin: Cornelia Funke
Verlag: Dressler
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: August 2003
Seiten: 573
Preis: (D): 9,95/19,90 (A): 10,30/20,50
Film: Tintenherz
Bewertung 4 Herze






Inhalt

Wenn Bücher lebendig werden ...
In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor. Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt, eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.

Meinung

Zunähst wusste ich nicht genau was ich von diesem Buch halten soll... . Am Anfang konnte ich mich überhaupt nicht für das Buch begeistern, ich weiß auch nicht genau warum. Vielleicht lag es daran, dass eine Freundin meinte, das Buch nicht so toll gefunden zu haben, Jedoch hatte ich dadurch eine voll schlechte Einstellung zum Buch und wollte es nicht wirklich weiter lesen... aber ich wollte es auch nicht abbrechen! Also habe ich weitergelesen und irgendwann wurde das Buch so spannend dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte!
Cornelia Funke hat so eine außergewöhnlich Geschichte erschaffen und ich finde sie echt gut! Im Buch geht es um ein Buch, so etwas hatte ich  auch noch nie zuvor gelesen! Man merkt schon, das Tintenherz ein Buch für Kinder ist, es ist auf jeden Fall sehr märchenhaft bzw. fantasievoll was mir persönlich super gefallen hat. Ich glaube, hätte ich es gelesen als ich noch etwas jünger wäre, hätte es mir noch besser gefallen, aber das Buch kann auch jeder Erwachsene lesen, der es gerne fantasievoll mag!
Das Buch ist zwar schon etwas älter, also es wurde 2003 veröffentlicht, aber trotzdem ist es ein super Buch. Und ich würde es wirklich jedem empfehlen!

Bewertung
♥ ♥ ♥ ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen