Montag, 25. Januar 2016

Auge um Auge



Titel: Auge um Auge
Originaltitel: Burn for Burn
Autoren: Siobhan Vivian & Jenny Han
Übersetzung von: Birgitt Kollmann
Verlag: Hanser
Erscheinungsdatum: 03.02.2014
Seiten: 303
Preis: (D): 14,90  (A): 15,40
Bewertung: 3 Herzen






Inhalt

Große Mädchen weinen nicht, sie nehmen ihr Schicksal in die Hand. Das ist das Credo von Mary, Kat und Lillia. Als sie in der Schule aufeinandertreffen, sind sie sich einig: Sie wollen es ihren falschen Freunden heimzahlen. Doch wie weit können die drei bei ihrem Rachefeldzug gehen?

Meinung

Seit Rennie und sie nicht mehr befreundet sind hat Kat nicht mehr viele Freunde. Erlich gesagt ist sie ein niemand an ihrer Schule.
Lillia ist beliebt, reich, sieht toll aus und hat viele Freuen, also alles was das Herz begehrt. Leider befinden sich unter diesen Freunden auch falsche Freunde welche es nicht verdient haben nett behandelt zu werden.
Sie ist mit ihrer Familie aufs Festland gezogen nach den schlimmen Ereignissen ihrer Vergangenheit. Jedoch entschließt sich Mary wieder zurück nach Jar Island zu kehren und sich ihren Ängsten zu stellen. Sie ist nicht mehr die selbe wie damals und alles was sie sich erhofft ist das auch er das bemerkt, dass er sich entschuldigt für das was er ihr angetan hat!
Als die drei Mädchen, in der Nacht, aufeinandertreffen, beschließen sie gemeinsam an alle jene Rache zu verüben die es verdient haben und wo das Karma nicht zuschlägt.
Mir hat das Buch nicht ganz so gut gefallen wie ich es mir erhofft hatte. Die Geschichte an sich war ganz gut, aber sie hat mich nicht so wirklich in ihren Bann gezogen. Den Schreibstiel fand ich ganz ok, auch wenn ich manchmal etwas verwirrt war. Die Protagonisten finde ich gut, sie sind auch super beschrieben worden so das man sich ein tolles Bild von ihnen machen kann.
Ich werde den nächsten Band aber auf jeden Fall auch noch lesen, denn ich würde trotzdem gerne wissen wie es mit Mary, Kat und Lills Racheplänen weitergeht.

Bewertung
♥ ♥ ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen