Samstag, 28. Mai 2016

Dark Elements - Steinerne Schwingen



Titel: Dark Elements - Steinerne Schwingen
Originaltitel: White Hot Kiss
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Übersetzung von: Ralph Sander
Verlag: HarperCollins
Erscheinungsdatum: 10.09.2015
Seiten: 368
Preis: (D): 16.99(A): 17.40
Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥




- Inhalt -

Ich kann Dämonen aufspüren, denn ich bin eine von ihnen. Ich kann den Menschen bis in die Seele schauen. Und ich kann sie ihnen rauben - mit einem Kuss. Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ? und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

- Meinung -

Ich wusste schon ab der ersten Seite, dass mich das Buch nicht enttäuschen wird, immerhin hat das noch kein Buch von Jennifer L. Armenrout geschafft. Und mein Gefühl hat sich bewahrheitet, denn das Buch hat vieles mit mir gemacht aber enttäuscht hat es mich sicher nicht! Während des Lesens, von Dark Elements, bin ich die verschiedenste Gefühle durchgegangen. Ich konnte einfach nur mit Layla mitfühlen und mitfiebern!
Ich fand jetzt nicht, dass es einen mega Plot Twist gab, zumindest war ich nicht so verwundert/schockiert, aber das Ende hat mir dann doch etwas zu schaffen gemacht.
Jennifer L. Armentrout hat die Charaktere echt gut geschrieben so, dass sie mir sofort ans Herz gewachsen sind und außerdem ist das Buch supereinfach zu lesen was wahrscheinlich daran liegt, dass es sehr flüssig geschrieben ist.

- Bewertung -
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen