Donnerstag, 9. Juni 2016

Der Märchenerzähler



Titel: Der Märchenerzähler
Autorin: Antonia Michaelis
Verlag: Oetinger
Seiten: 448
Erscheinungsdatum: 01.09.2013
Preis: (D): 8,99 (A): 9.30
Bewertung: ♥ ♥ ♥





- Inhalt -

Abel Tannatek ist ein Außenseiter, ein Schulschwänzer und Drogendealer. Wider besseres Wissen verliebt Anna sich rettungslos in ihn. Denn es gibt noch einen anderen Abel: den sanften, traurigen Jungen, der für seine Schwester sorgt und der ein Märchen erzählt, das Anna tief berührt. Doch die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Was, wenn das Märchen gar kein Märchen ist, sondern grausame Wirklichkeit? Was, wenn Annas schlimmste Befürchtungen wahr werden?

- Meinung -

Ich finde Der Märchenerzähler ist kein schlechtes Buch, aber besonders gut finde ich es jetzt auch nicht, eher so mittelmäßig. Ich fand den Schreibstiel nicht besonders anregend, aber die Szenen in denen Anna und Abel zusammen waren fand ich gut. Leider kamen auch ein paar Sachen vor die mich abgeschreckt haben, aber eigentlich, bei genauerem Nachdenken, doch sehr gut zur Geschichte passen.
Das Märchen welches Abel seiner kleinen Schwester erzählt fand ich sehr spannend und auch den Bezug des Märchens zur Realität und dessen Entwicklungen.
Das Buch hat mich aber sehr zum nachdenken angerregt und ich würde sagen  es ist kein Buch für zwischendurch, denn wenn man es beendet hat ist man erstmal komplett fertig.


- Bewertung -
♥ ♥ ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen