Samstag, 12. November 2016

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Deutscher Titel: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Originaltitel: Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
Autorin: J.K. Rowling
Übersetzung von: Klaus Fritz
Verlag: Carlsen
Seiten: 480
Erscheinungsdatum: 21.08.1999
Preis: (D): 10.99 (A): 11.30
Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


- Inhalt -

Diesmal läuft in den Ferien alles gründlich schief. Weil Harry seine schreckliche Muggeltante mit einem Schwebezauber an die Zimmerdecke befördert hat, droht ihm jetzt der Schulverweis. Doch Harry darf zurück nach Hogwarts - und alle behandeln ihn plötzlich wie ein rohes Ei. Liegt das daran, dass ein gefürchteter Verbrecher es auf ihn abgesehen hat? Zusammen mit Ron und Hermine geht Harry der Sache nach. Und stößt auf jede Menge Geheimnisse.

- Meinung -

Nachdem ich die ersten zwei Bänder so gut fand, konnte ich nicht lange warten und habe direkt mit dem dritten begonnen. Und ich kann ohne mit der Wimper zu zucken sagen, dass auch dieser Teil mir unglaublich gut gefallen hat!
Auch in diesem Teil erlebt Harry ein ereignisvolles Schuljahr in Hogwarts und lernt dabei einiges dazu.
Joanne K. Rowling hat auch mit diesem Buch einiges an Spannung aufbringen können und einige Wendungen haben mich echt schocken können.
Ich habe den Schreibstiel der Autorin sehr gerne und liebe es wie sie in manch so ernste Situationen doch etwas Humor mit einbringt. Auch die Protagonisten wachsen mir von Buch zu Buch immer mehr ans Herz.

- Bewertung-
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen