Samstag, 5. November 2016

Harry Potter und der Stein der Weisen

Deutscher Titel: Harry Potter und der stein der Weisen
Originaltitel: Harry Potter and the Philosopher's Stone
Autorin: J.K. Rowling
Übersetzung von: Klaus Fritz
Verlag: Carlsen
Seiten: 336
Erscheinungsdatum: 21.07.1998
Preis: (D): 8.99 (A): 9.30
Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


- Inhalt -

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist.
Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

- Meinung -

Nach Ewigkeiten habe auch ich endlich angefangen die Harry Potter Bücher zu lesen.
Der erste Band hat mir unglaublich gut gefallen. Er ist zwar dem Film relativ ähnlich, aber ich fand die Geschichte nicht weniger spannend, während dem lesen, obwohl ich den Film schon zuvor gesehen habe. Das lag wahrscheinlich daran, dass ich den Schreibstiel von J.K. Rowling sehr mag. Sie hat mir während dem lesen sehr oft durch ihren Humor ein lachen entlockt.
Die Protagonisten haben mir alle sehr gefallen, obwohl mir Hermine am Anfang ein wenig auf die Nerven ging, mit ihrer zu braven Art.
Ich bin wirklich froh das Buch gelesen zu haben und kann es wirklich nur jedem empfehlen!

- Bewertung -
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen