Sonntag, 1. Januar 2017

Happy new Year!


Frohes neues Jahr!
Ich hoffe ihr hattet alle eine guten rutsch ins neue Jahr. Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber ich habe mir dieses Jahr keine wirklichen Vorsätze gemacht. Ich finde die machen einem nur zu viel Druck! Denn Vorsätze sind doch eigentlich Dinge die man gerne in seinem Leben erreichen will, aber ich denke mir wenn man etwas wirklich will, dann sorgt man von sich aus schon dafür und muss sich nicht dazu erst überwinden. Zudem ist es bei mir immer so, dass ich sie dann irgendwann mitten im Jahr vergesse oder aufgebe und gegen Ende des Jahres fühle ich mich dann etwas runtergezogen davon, also lass ich es gleich. Trotzdem an alle, die sich etwas für dieses Jahr vorgenommen haben: Ich hoffe ihr könnt eure Vorsätze erfüllen und ich wünsche euch dabei viel Glück!
Aber jetzt erstmal genug von meinem philosophischen Gelaber. Ich hoffe ehrlich, dass 2017 ein tolles Jahr für uns alle da draußen wird!
Und trotz meines Widerstandes den Vorsätzen gegenüber habe ich mir doch eine Aufgabe gestellt, für dieses Jahr. Und zwar finde ich hat es letztes Jahr so gut geklappt mit meinem Ziel, 60 Bücher zu lesen und da dacht ich mir, dass ich dieses Jahr die Anzahl etwas erhöhe. Also challenge ich mich selbst und setzte mir ein Ziel von 80 Büchern. Ich bin mir jetzt schon etwas unsicher bei der Herausforderung, da ich auch eine Menge anderes Zeug zu tun habe, zum Beispiel schon allein für die Schule. Aber ich verssuche es auf jeden Fall!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen